So schmeckt Nachhaltigkeit: 5 Sommerdrinks, die der Umwelt und der Gesundheit guttun

Sandra Szigeth-Popp
Veröffentlicht vor 1 Jahr 1 Likes 4 min. Lesezeit
Impulse
Erfrischende Sommerdrinks in kleinen Glasflaschen.

Bei hohen Temperaturen braucht der Körper mehr Flüssigkeit. Das führt dazu, dass wir im Sommer rund ein Drittel mehr trinken als zu anderen Jahreszeiten. Aber leider überkommt uns der Durst oft plötzlich und so greifen viele von uns kurzerhand zu Einweg-Plastikflaschen, die meist mit zuckerhaltigen Getränken gefüllt sind. Das gefällt weder der Umwelt noch unserem Körper. Aus diesem Grund widmen wir uns heute keinem finanziellen Thema. Wir möchten Anregungen für kreative Sommerdrinks geben, die sich einfach und nachhaltig selber machen lassen.   

Erfrischendes Trauben-Soda

Dieser wunderbare Sommerdrink ist rasch selbst gemacht und kann bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.  

Zutaten für 1 Liter:
  • 3 Beutel Früchtetee nach Belieben 
  • 500 ml Traubensaft (im Biosupermarkt in der Glasflasche erhältlich) 
  • 250 ml Soda selbstgemacht oder aus der Glasflasche 
  • Wer es gerne süß mag kann noch einen Löffel braunen Zucker oder Honig hinzufügen
Zubereitung:  

Die Zutaten zusammenmischen und nach Belieben Eiswürfel hinzufügen. Und schon steht dem erfrischenden Genuss nichts mehr im Weg.   

Pfirsich-Cocktail  

Reife Früchte liegen in einem Weidenkorb - Zutaten für einen erfrischenden Sommerdrink.Pfirsiche haben im Sommer Hochsaison. Dank der relativ kurzen Transportwege kann man sie mit gutem Gewissen nutzen, um den Durst zu stillen und die Vitamindepots wieder aufzufüllen.   

Zutaten für 1 bis 1 ½ Liter:
  • 5 – 6 Pfirsiche (gut gereift) 
  • 1 Zitrone 
  • 1 Limette 
  • 500 ml Mineralwasser aus der Glasflasche (wer es lieber “still” hat, kann stattdessen Leitungswasser verwenden) 
  • Minze 
  • Nach Belieben mit Honig süßen 
 Zubereitung:  

Zu den entkernten und pürierten Pfirsichen den Saft von Limette und Zitrone hinzufügen. Die Minze in kleine Stücke schneiden und unterrühren. Nun den Pfirsichtraum mit ½ Liter Wasser aufspritzten und nach Belieben süßen.   

Himbeer-Latte

Zwischen Juni und September haben Himbeeren in Österreich Saison. Somit kann man sie aktuell sehr gut regional beziehen. Um zum Beispiel den beliebten Sommerdrink Himbeer-Latte zu mixen. 

 Zutaten für ca. 1 Liter: 
  • Limetten 
  • 250 g Himbeeren 
  • 250 ml Apfelsaft 
  • 150 ml Saft deiner Wahl (z. B. Traubensaft) 
  • 200 ml Milch 
  • 200 ml Joghurt 
  • 2 – 3 Löffel Honig 
  • Minze 
 Zubereitung: 

Zuerst wird der Saft der Limette ausgepresst. Dieser wird mit den Himbeeren gemixt und anschließend werden die restlichen Zutaten hinzugefügt. Für etwas mehr Süße können noch 2 – 3 Löffeln Honig hinzugefügt werden.  

Beeren-Ingwer-Wasser 

Am Bild sind zwei erfrischende Sommerdrinks mit Himbeeren zu sehen.Frische Erdbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren oder Himbeeren – je nach Geschmack und Verfügbarkeit österreichischer Früchte lässt sich dieser Durstlöscher individuell anpassen. Der Ingwer sorgt bei diesem Sommerdrink für den entsprechenden Pepp und stärkt nachweislich das Immunsystem. 

 Zutaten für 1 bis 1 ½ Liter:
  • 250 g Beeren – am besten Bio 
  • 1 Stück frischer Ingwer 
  • 2 Stiele Minze 
  • ¾ – 1 l Mineral- oder Leitungswasser 
 Zubereitung: 

Die Beeren, den Ingwer und die Minze klein schneiden und ein wenig “anquetschen”. Anschließend mit circa einem Liter Wasser auffüllen. Bevor Sie den Sommerdrink genießen, mindestens 30 Minuten ziehen lassen.  

Eistee selber machen 

Eisgekühlter Tee zählt im Sommer zu den Lieblingsgetränken von vielen. Dieser muss nicht unbedingt aus dem Tetrapack oder der Plastikflasche kommen, denn selbstgemachte Sommerdrinks sind einfach und schnell zubereitet – so wie diese:  

Zutaten für 1 Liter: 
  • 1 Literschwarzer oder grüner Tee
  • Zitronen 
  • Minze bzw. Basilikum 
  • Brauner Zucker nach Belieben 
  • Eiswürfel 
 Zubereitung:

1 Liter heißes Wasser mit 2 – 3 Beuteln Schwarz- oder Grüntee ziehen und anschließend mindestens eine Stunde abkühlen lassen. Die kleingeschnittenen Kräuter sowie braunen Zucker und Eiswürfeln nach Belieben hinzufügen und schmecken lassen.  

Nachhaltig leben über die Sommerdrinks hinaus  

Wenn Sie auch ein Mensch sind, dem die Zukunft unseres Planeten am Herzen liegt, dann haben wir noch eine gute Nachricht für Sie: auch mit einer nachhaltigen Geldanlage lässt sich viel für eine lebenswerte Zukunft bewirken. Wie das genau geht erfahren Sie in Grünes Geld – Nachhaltige Geldanlage oder auf investment-zukunft.at.

Wir wünschen Ihnen einen schönen, genussvollen & nachhaltigen Sommer mit unseren Sommerdrinks.  

Dies ist eine Marketingmitteilung der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH, Mooslackengasse 12, 1190 Wien. Erstelldatum: Juli 2020

Raiffeisen Capital Management steht für Raiffeisen Kapitalanlage GmbH oder kurz Raiffeisen KAG

Bildquelle: shutterstock