Raiffeisenfonds Blog | Warum nicht anders Geld anlegen

Warum sich die Preise erhöhen – wissenswerte Details

Nachhaltigkeit

Die Rohstoffpreise schnellen derzeit kräftig in die Höhe – wir sehen zurzeit teilweise zweistellige Preiserhöhungen bei diversen Rohstoffen. Jedoch nicht nur der Ukraine-Krieg und die damit verbundenen Lieferengpässe sind schuld daran. Warum auch durch die mittlerweile angelaufene Energiewende die Preise exorbitant steigen und wie sich gebräuchliche Rohstoffe wie Öl, Industriemetalle und Getreide derzeit entwickeln, erfährst […]

Getreide und Geld zu sehen - nicht nur der Krieg erhöht die Preise

Tools | Gleich ausprobieren …

Nachhaltig investieren und die Welt ein Stück besser machen - ein interaktives Tool
Neu
Du arbeitest täglich für dein Geld. Aber arbeitet dein Geld auch für dich?
Hand zeigt Glühbirne
Zuerst ausprobieren? Aber sicher! Einfach auswählen! Lass dein Geld nicht liegen! Wir zeigen dir, wie sich dein Geld mit Fonds entwickeln kann. Beachte dabei, dass man die Entwicklung von Fonds nicht voraussagen kann, daher sind im Rahmen von marktbedingten Kursschwankungen auch Kapitalverluste möglich. Je höher die Ertragschance, desto höher ist auch das Risiko. Wie risikobereit […]

Info-Snacks | Kurzinfos rund ums Geldanlegen

Wie hoch ist die Internet-Nutzung in Österreich?

Waren es um die Jahrtausendwende erst 40 Prozent der Bevölkerung, so wird das Internet heute von rund 90 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher ab 14 Jahren genutzt. Durchschnittlich verbringt die österreichische Bevölkerung 118 Minuten an einem normalen Wochentag im Internet, Frauen rund 20 Minuten weniger als Männer. Obwohl vorrangig von zu Hause aus auf das […]

Waren es um die Jahrtausendwende erst 40 Prozent der Bevölkerung, so wird das Internet heute von rund 90 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher ab 14 Jahren genutzt. Durchschnittlich verbringt die österreichische Bevölkerung 118 Minuten an einem normalen Wochentag im Internet, Frauen rund 20 Minuten weniger als Männer. Obwohl vorrangig von zu Hause aus auf das Internet zugegriffen wird, nutzen 82 Prozent das mobile Internet von unterwegs. Im Juli 2021 erfolgten sogar 70,8 Prozent der Internet-Seitenzugriffe in Österreich mit Endgeräten, die mit einem mobilen Betriebssystem ausgestattet sind.

Lies mehr zur Internetnutzung in Österreich hier: statista.com.

Junge mit Tablet zu sehen - wie es mit der Internet-Nutzung in Ö aussieht

Wer hat den höchsten IQ?

Die zeitgenössische Schriftstellerin Marilyn vos Savant (* 1946) hat mit 228 den höchsten jemals gemessenen Intelligenzquotienten (IQ). Ein normaler IQ liegt zwischen 85 und 115 (nach der Stanford-Binet-Skala). Nur etwa 1% der Menschen auf der Welt haben einen IQ von 135 oder mehr. 1926 wurde eine Studie “über die bedeutendsten Männer und Frauen” durchgeführt, die […]

Die zeitgenössische Schriftstellerin Marilyn vos Savant (* 1946) hat mit 228 den höchsten jemals gemessenen Intelligenzquotienten (IQ).

Ein normaler IQ liegt zwischen 85 und 115 (nach der Stanford-Binet-Skala). Nur etwa 1% der Menschen auf der Welt haben einen IQ von 135 oder mehr. 1926 wurde eine Studie “über die bedeutendsten Männer und Frauen” durchgeführt, die zwischen 1450 und 1850 gelebt hatten, um zu schätzen, was ihr IQ gewesen sein könnte. Die Resultate basierten weitgehend auf dem Grad der Gescheitheit und Intelligenz, den jedes Individuum zeigte, bevor es das Alter von 17 Jahren erreichte. Lies hier nach, welche Herren in dieser Zeit am klügsten waren.

interessante-fakten.de

Frau mit Brille denkt im Glühbirnenhintergrund - wie hoch sind IQs von berühmten Menschen

Ruhe, Handy oder ein Pläuschchen zum Tee?

Welche Nation ihren Tee am liebsten in Stille genießt, welche sich daneben mit dem Handy ablenkt und welche sich hauptsächlich auf ein gutes Gespräch oder das dazu gereichte Gebäck konzentriert, erfährst du in dieser interessanten Studie! https://de.statista.com/infografik/26310/favorisierte-ergaenzungen-zu-teekonsum/

Welche Nation ihren Tee am liebsten in Stille genießt, welche sich daneben mit dem Handy ablenkt und welche sich hauptsächlich auf ein gutes Gespräch oder das dazu gereichte Gebäck konzentriert, erfährst du in dieser interessanten Studie!

https://de.statista.com/infografik/26310/favorisierte-ergaenzungen-zu-teekonsum/

Frau mit Teetasse in den Händen - wer will lieber Ruhe und wer reden zum Tee

Welche Smartphones haben die geringste Strahlung?

Laut dem Bundesamt für Strahlenschutz gilt ein Gerät mit einem SAR-Wert von bis zu 0,6 Watt pro Kilogramm als strahlungsarm. Hier findest du die strahlungsärmsten Smartphones in der Übersicht. https://de.statista.com/infografik/12867/strahlungsaermste-smartphones/

Laut dem Bundesamt für Strahlenschutz gilt ein Gerät mit einem SAR-Wert von bis zu 0,6 Watt pro Kilogramm als strahlungsarm. Hier findest du die strahlungsärmsten Smartphones in der Übersicht.

https://de.statista.com/infografik/12867/strahlungsaermste-smartphones/

Frau liegt mit Smartphone im Bett